Onkologische und hämatologische Sprechstunde

Für Kinder und Jugendliche mit Leukämien, Lymphomen, soliden Tumoren sowie mit nicht bösartigen Blutkrankheiten wie Thrombozytopenien, Thrombozyten-Funktionsstörungen, Hämophilie und Thrombophilie, angeborenen und erworbenen Anämien und Knochenmarkversagen, angeborenen Immundefekten.

Anmeldung: erfolgt über den zuweisenden Kinderarzt, siehe Zuweisung

Zusätzlich zur allgemeinen Sprechstunde führen wir Spezialsprechstunden für Nachsorge, Hämoglobinopathien, Gefäss- und Lymphfehlbildungen, Gerinnungsstörungen, Neuro-Onkologie sowie eine Pflegesprechstunde. Die tagesklinischen Behandlungen finden ebenfalls im ambulanten Bereich statt.

Poliklinik

Die Poliklinik stellt einen Meilenstein in der Verbesserung der Struktur für krebskranke Kinder in Bern und Umgebung dar. Dadurch ist es uns möglich, die Dauer der Krankenhausaufenthalte während einer komplexen und aufwendigen Therapie soweit wie möglich zu begrenzen. Dies trägt dem Wunsch der Familien Rechnung, soviel Zeit wie möglich zu Hause und in ihrem Umfeld zu verbringen.

Die Terminvereinbarung für die Poliklinik erfolgt nach persönlicher Vereinbarung

Stationäre Aufnahme

Stationäre Aufnahme Bitte bringen Sie für die stationäre Aufnahme Ihre Unterlagen wie die Anmeldung, das Impfheft, das Gesundheitsheft des Kindes (sofern vorhanden) und ggf. Untersuchungsbefunde und Arztberichte mit. Denken Sie bitte auch an Hausschuhe und ein Kuscheltier für Ihr Kind. Wenn Sie den Wunsch haben, bei Ihrem Kind zu bleiben und zu übernachten, sprechen Sie uns bitte an.

Kontakt:
Frau Monika Wyss
E-Mail
T +41 31 632 04 61